Sofortkontakt

Was bedrückt Sie? Wie können wir Ihnen und Ihrem Kind helfen? Egal ob Sorgerecht, Umgangsrecht, Inobhutnahme oder Gutachten. Wir sind für Sie da!

Bitte schildern Sie uns kurz Ihr Problem im Kontaktformular oder rufen Sie uns direkt an.

Wir melden uns innerhalb von 48 Stunden bei Ihnen zurück!

Telefonische Hilfe

Mo – Fr, 8.30 –14.00 Uhr

040 – 36 036 217

Kontaktformular

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Es geht um
 Sorgerecht Umgangsrecht Gutachten Inobhutnahme Pflegekind

Falls es ein Verfahren gibt, geben Sie uns bitte hier das zuständige Gericht an.

Betreff

Ihre Nachricht (Hilfreich sind Angaben zu Name und Geburtsdatum des betroffenen Kindes sowie die Aktenzeichen bei laufenden Verfahren.)

Vorstellung der Kanzlei

Vorstellung der Kanzlei

Wir helfen Ihnen bei allen Ihren Fragen: Was bedeutet gemeinsames Sorgerecht? Was kann ich tun, wenn das Aufenthaltsbestimmungsrecht beim Jugendamt liegt und nicht bei mir? Was ist die Düsseldorfer Tabelle und wie kann ich das Aufenthaltbestimmungsrecht für mein Kind beantragen.

Sie können uns vertrauen! Kontaktieren Sie uns und lernen Sie uns persönlich kennen. Wir sind Menschen wie Sie. Sprechen Sie uns an!

Im betahaus Hamburg habe ich meine Kanzlei eingerichtet. In meiner täglichen Arbeit unterstützt mich Daniela Rittgarn als Rechtsanwaltsfachangestellte.

Matthias Bergmann

»Guten Tag, ich bin Matthias Bergmann.«

Als mittleres von fünf Kindern bin ich in einer turbulent-kreativen Juristenfamilie aufgewachsen. Das Verhandeln und Durchsetzen von Interesse begann bei mir also schon früh – meistens um Essen am Küchentisch. Mein besonderes Interesse für das Umgangs- und Sorgerecht entwickelte ich bereits während meines Studiums und durch meinen familiären Hintergrund. Zu Studienzeiten vertiefte und professionalisierte ich außerdem mein Wissen als Verhandlungsführer und engagierte mich für Konfliktlösungen in der Praxis. Nach meiner universitären Ausbildung führte mich mein Weg so auch zu den Vereinten Nationen (UN).

Heute bin ich als selbstständiger Verhandlungstrainer und Kindschaftsrechtsanwalt bundesweit tätig. Als Verhandlungsführer habe ich viel Erfahrung im internationalen Umwelt- und Wirtschaftsverhandlungen gesammelt. Diese Kenntnisse helfen mir auch in meiner anwaltlichen Tätigkeit, da sie mich bei der Suche nach tragfähigen Lösungen in familienrechtlichen Fällen unterstützen. Ich bin spezialisiert auf das Umgangs- und Sorgerecht. In diesem emotionalen und komplexen Feld, leiste ich eine konzentrierte und umfassende Beratung und Vertretung.

Privat versuche ich die Welt vielseitig zu erleben. Ich spiele Cello bei den Jungen Symphonikern Hamburg, halte meine eigenen Bienen und genieße Hamburg vom Wasser und auf dem Land.

Ulrike Christiansen

»Hallo, mein Name ist Ulrike Christiansen.«

Ich unterstütze seit April 2017 das Team meines Kollegen Matthias Bergmann und freue mich sehr über die Zusammenarbeit mit diesem professionellen und sympathischen Team.

Ich bin seit vielen Jahren als Rechtsanwältin mit dem Schwerpunkt Familienrecht tätig. Da ich selbst geschieden bin und zwei Kinder habe, weiß auch ich um die Belastungen einer Trennung in vielerlei Hinsicht … insbesondere auch für die gemeinsamen Kinder. Meine persönlichen Erfahrungen halfen mir sehr dabei, einfühlsam mit den unterschiedlichsten Situationen umzugehen.

Für mich ist es wichtig, unsere Mandanten in allen rechtlichen Fragen zu begleiten, Lösungswege aufzuzeigen und gemeinsam eine gute Lösung für die jeweiligen Beteiligten in der jeweiligen Situation zu finden. Aus meiner Sicht gibt es keine allgemein gültige Lösung für eine bestimmte Lebenssituation, die für jeden passt. Jeder Lebenssachverhalt und jeder Mensch ist verschieden und erfordert daher eine besondere Würdigung und Aufmerksamkeit. Ich möchte mir mit Ihnen gemeinsam Zeit nehmen und Sie in dieser besonderen Lebenssituation rechtlich und menschlich tatkräftig unterstützen.

Zusätzlich habe ich vor ein paar Jahren eine Ausbildung als Mediatorin absolviert. Die Mediation ist ein vertrauliches und strukturiertes Verfahren, bei dem die Beteiligten mithilfe eines Mediators freiwillig und eigenverantwortlich eine einvernehmliche Beilegung ihres Konflikts anstreben. Ich habe in den verschiedensten Mediationsverfahren durchweg positive Resonanz von meinen Mandanten erfahren und übe auch meine Tätigkeit als Mediatorin mit großer Überzeugung und Leidenschaft aus.

In meiner Freizeit bin ich gern an der Ost- oder Nordsee unterwegs, verbringe gern viel Zeit mit meiner Familie und bin sehr gern sportlich aktiv.

Daniela Rittgarn

»Hallo, mein Name ist Daniela Rittgarn.«

Ich bin in einer liebevollen Familie aufgewachsen. Als ich 16 Jahre alt war, haben sich meine Eltern allerdings dazu entschieden, sich scheiden zu lassen. Von da an lebte ich bei meinem Vater und meine kleine Schwester bei meiner Mutter. Ich weiß daher aus eigener Erfahrung, wie schwierig Konflikte im Umgangs- und Sorgerecht sein können und kenne beide Seiten – vor und nach einer Trennung. Als Rechtsanwaltsfachangestellte möchte ich Mandanten und Kollegen möglichst gut dabei helfen, Probleme zu lösen. Viele Kanzleien arbeiten nach Schema F und der persönliche Kontakt mit Mandanten fällt unter den Tisch. In der Kanzlei von Matthias Bergmann ist das anders. Individuelle Betreuung wird hier groß geschrieben und das begeistert mich.

Im Jahr 2008 habe ich meine Ausbildung als Rechtsanwaltsfachangestellte verkürzt abgeschlossen. Danach war ich in der Fristenüberwachung einer Patentsanwaltskanzlei tätig. Ich habe die Abteilung neu aufgebaut und alleine geführt und war außerdem für die internationale Sachbearbeitung zuständig. In meiner jetzigen Position bei Matthias Bergmann leite ich das Kanzlei-Management und übernehme den persönlichen Kontakt zu Mandanten, falls Herr Bergmann unterwegs ist.

Ich bin verheiratet und habe einen kleinen Sohn. Ich koche sehr gerne und auch mein Sohn macht begeistert mit. Ich liebe es, mit meiner Familie unterwegs zu sein. Außerdem lese ich gerne, singe und tanze und gehe joggen.

Ramona Freitag

»Hallo, mein Name ist Ramona Freitag.«

Im Jahr 2005 habe ich meine Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten abgeschlossen und seitdem in den vielfältigsten Rechtsgebieten Kenntnisse erlangt so z.B. in der Insolvenzverwaltung oder als Markensachbearbeiter, zuletzt in einer auf Bau-, Miet- und Architektenrecht spezialisierten Kanzlei. Nun erweitere ich meine Kenntnisse mit einer Fortbildung und werde voraussichtlich 2017 den Rechtsfachwirt erlangen. Zusammen mit Frau Rittgarn kümmere ich mich um die laufende Sachbearbeitung sowie den persönlichen Kontakt zu den Mandanten.

Ich habe mich als junge Mutter früh mit dem Thema Sorge- und Umgangsrecht auseinandersetzen müssen, so bin ich mit bereits 29 geschieden worden und weiß wie viel Kraft es kostet und vor allem, dass kompetente anwaltliche Hilfe in einem Umgangs- und Sorgerechtsprozess absolut wertvoll sind.  Herr Bergmann hat sich genau hier spezialisiert und arbeitet höchst gewissenhaft. In anderen Kanzleien ist ein Mandant und sein Problem nur „Fall XY“, in der Kanzlei von Herrn Bergmann ist das anders: Jeder Fall in seiner eigenen Konstellation und mit eigenem Hintergrund ist einzigartig und bedarf der speziellen Behandlung und Betreuung; das schätze ich sehr

Ich lebe in einer festen Beziehung und habe 2 Kinder. Ich lese gern und höre sehr viel Musik. Wir versuchen die meiste Zeit in der Natur zu verbringen um fernab vom Alltagsstress die Familie zu genießen.